Zeitmaschine.tv
nouvelles
miroir de la presse
court métrage sur Zeitmaschine.TV
court métrage sur Zeitmaschine-App
matériel scolaire
devenir membre
le conseil de l
Le conseil consultatif

microsites locales CH et D
benefactors et partenaires
Les nouvelles de l

-------------ABONNEZ LE NEWSLETTER ICI ! -------------
 
2.2015
L'association Zeitmaschine.TV est défiscalisée
» décision du canton de Berne

1.2015
offre d'emploi de Zeitmaschine.TV
» stage & direction

11.2014
Software gratuite 'Zeitmaschine-App' au google play store et dans les médias!
» Zeitmaschine-App au google play store 
» video, 2.13min 
» article 20 Minuten

10.2014
L'association Zeitmaschine.TV s'ouvre pour des nouveaux membres 
» devenir membre de l'association Zeitmaschine.TV

7.-9.2014
Münsingen continue a réaliser
» Münsinger Zeitmaschine 2014 jeunesse et enfance
» Münsinger Zeitmaschine 2013 école, travail et mode 

5.-9.2014
Deuxième et troisième réalisation à Belp
» Belper Zeitmaschine 2014 guerre mondiale, boulot et première voiture
» Belper Zeitmaschine 2014 la génération des baby boomer
» Belper Zeitmaschine 2011 le sport et le rock n' roll

4. - 5. 2014
Premiere réalisation à Dotzigen BE
» Dotziger Zeitmaschine 2014 les grands voyages et les petits fuges

1. - 3. 2014
Réalisations avec deus écoles et deux maison de retraite à Aarau.
» maison de retraite Golatti et gymnase Zelgli, Aarau
» maison de retraite Herosé et collège Schachen, Aarau
» invitation au clip-show
11.2013
Zeitmaschine.TV est traduit en francais et avec deux workshop à la Didactica SUISSE à Lausanne.
» offres pour les écoles et des autres partenaires
» court-métrage, version francaise.


>>>  les nouvelles de 2007 - 2013 en allemande 

10. 2013
Durch die neuen Software wird das didaktische Szenario für unsere Partner flexibler und auch in kleineren Zeitfenstern einsetzbar.

» Die Angebote für Schulen ab 10.2013
9.2013
Der Vereins-Vorstand wird neu durch Martin Riem verstärkt, der als Geschäftsleiter eines KMU wichtiges betriebswirtschaftliches Know-How einbringt.

Der Geschäftsleiter wird ausserdem neu in der Kommunikation durch den 23jährigen Noël Jérôme Emery unterstützt, der für die drei Monate September, Oktober und November zu 40% angestellt wird.
7.2013
In Zuchwil findet die erste Umsetzung mit Hilfe der Software 'Zeitmaschine-App' statt. Das Meiste funktioniert - manches noch nicht.
Bei dieser Gelegenheit wird auch gleich der neue Promo-Film über Zietmaschine.TV abgedreht.
8./9. 2013
Die nächste Umsetzung in Münsingen bringt neue Erkenntnisse für die fertigstellung der Produktions-Software.
5.2013
Die neue Software 'Zeitmaschine-App' wird langsam funktionstüchtig. Usability-Tsts in verschiedenen Schulklassen bringen neue Erkjenntnisse.
1.2013
Die Journalistin Sarah Herwig hat für SRF 2 Kultur erin wunderbares Kurz-Feature über die Projektarbeit realisiert
» Radio-Feature
2012 / 2013
Bis Ende 2012 wurde erstmals an der Kanti Zug und - im Rahmen von zwei Umsetzungen - im multiikulturellen Zuchwil SO an Zeitmaschine.TV weitergebaut.
» Die Clips aus Zuchwil SO
» Die Clips der Kanti Zug
8./9. 2012
Zeitmaschine.TV ist nun inklusive der wichtigsten Dokumente auch auf Französisch verfügbar. eine erdte zweisprachige Umsetzung fand in Giffers FR statt.
» Institut St. Josef Guglera AG, FR
6.2012
Zeitmaschine.TV mietet sich im Bahnhof Wichtrach Raum und Zeit zwischen Be und Thun. Taktfahrplan und Sitzungszimmer inklusive.
5.2012
Die Kantonalen Schule für Berufsbildung Baden baut weiter und dabei vor Allem die Zeitmaschine der Berufe aus.
» Die Clips aus Baden
4./5.2012
An der Beer Fachhochschule Fachbereich Gesundheit setzen 70 StudentInnen bis am 15.5. das halbe Projekt Zeitmaschine.TV um. Sie führen Interviews, sammeln Ton und Bild und schneiden aus den Audio-Spuren kurze Clips.
Der Rest der Postproduktion wird in späteren Projekten von SchülerInnen anderer Schulen geleistet werden.
» Die Microsite der Berner Fachhochschule Fachbereich Gesundheit
4.2012
Pressebeiträge aus der Zeitschrift 'Reformiert' über die erstmalige Zusammenarbeit mit der kirchlichen Jugendarbeit im September 2011 und im Januar 2012
» Erster Artikel der Zeitschrift "Reformiert"
» Zweiter Artikel der Zeitschrift "Reformiert"
3.2012
Die Sek1 Schützenmatt aus Solothu baut weiter und bringt dabei nicht nur die Band Krokus mit in die Zeitmaschine
» 20.3.2012: Artikel aus der "Solothurner Zeitung"
Das Berliner Programm 'Zeitmaschine Bauen!' stellt sich an der Leipziger Buchmesse vor.
» Zeitmaschine bauen! an der Leipziger Buchmesse
2.2012
Vom 15. bis 24.2. baut die Klasse 8c der Schule Bethlehemacker in Bern-Bethlehem zusammen mit der Kirchlichen Jugendarbeit an der Zeitmaschine.
Die öffentliche Clip-Präsentation findet am Mi 29. Februar statt.
» Einladung zur Clip-Präsentation vom 29.2.2012
» Artikel aus "Der Bund"
1.2012
Auch die Fachpresse in Deutschland beschäftigt sich erstmals eingehend mit dem Berliner Programm 'Zeitmaschine bauen!'
» Interview in 'infodienst - Das Magazin für kulturelle Bildung', D
Artikel über das Seniorenheim-Projekt in der Fachzeitschrift Curaviva
» Curaviva 1.2012
12.2011
Herr Schwar erinnert sich
» Berner Zeitung 1.12.2011
11.2011
Die 'Kidswest.ch' bauen zusammen mti den SeniorInnen des 'Domicil für Senioren Schwabgut' in Bern-Bümpliz an der Zeitmaschine. Die Clip-Präsentation wird am 30.11. um 18.30 steigen.
10.2011
Ein weiterer Artikel über 'Zeitmaschine bauen' mit Schulen und Schulklassen erscheint in der 'Berner Schule'.
» "Eine Woche in der Zeitmaschine"
Erweiterung der Datenbank: Neu erhalten Schulen und andere Projektpartner Microsites mit ihren Clips zum Einbau in deren Web-Auftritte.
» Z.B. in Berlin DE
.. oder in Belp CH
9.2011
In Berlin steigt die erste Lehrerfortbildungs-Runde von 'Zeitmaschine bauen!'
In Belp baut erstmals eine Gymnasium-Klasse an der Zeitmaschine. Ausgehend von den aktuellen Unruhen in England beschäftigen sich die SchülerInnen mit Jugendbewegungen und -Krawall im 20. Jahrhundert.
8.2011
Der neue Flyer von 'Zeitmaschine bauen!' ist da.
» Berliner Flyer zu 'Zeitmaschine bauen!'
7.2011
Die Berliner Morgenpost berichtet auf einer ganzen Zeitungsseite über eine Umsetzung von 'Zeitmaschine bauen!' in Berlin-Kreuzberg zum Thema 'Türkische Einwanderer'.
» Die Berliner Morgenpost über 'Zeitmaschine bauen!'
6.2011
Eine besondere Zeitreise: Der Bund stellt dem Gründer von Zeitmaschine.TV 15 Fragen aus dem Fragenbogen von Max Frisch.
» 15 Fragen
5.2011
Die Schule an der Havelduene in Berlin-Spandau beschäftigt sich in der zweiten Projektwoche eingehend mit dem Bau der Berliner Mauer vor 50 Jahren.
» Vom Mauerbau und anderen Geschichten aus Berlin-Spandau
4.2011
Gemeinsam mit dem 'Archiv für Jugendkulturen e.V.' wird Zeitmaschine.TV ab Mai 2011 auch in Berlin an der Zeitmaschine weiterbauen.
» Info-Flyer zu 'Zeitmaschine bauen!' in Deutschland
3.2011
Die Reformierte Kirche BE JU SO finanziert ein bis zwei Projektwochen als Kooperationen von ausserschulischer Jugendarbeit und Schulen.
2.2011
Mit der Schlossbergschule Spiez baut erstmals ein Kantonales Brückenprogramm an der Zeitmaschine mit.
1.2011
Die Clips aus den jüngsten Projekten in Berlin und Schoenenwerd sind online und der Verein plan die Erweiterung zur 'Mobilen Zeitmaschine'.
» Die Clips aus den juengsten Umsetzungen
12.2010
In Berlin geht das zweite Zeitmaschine-Projekt über die Bühne. Gleichzeitig wird ein kurzer Dok-Film über Zeitmaschine.TV in der Deutschen Hauptstadt veröffentlicht.
» Filmbeitrag über Zeitmaschine.TV in Berlin
11.2010
Die 'höchste Schweizerin', Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer zeigt sich bei ihrem Besuch in Schoenenwerd SO begeistert von den Möglichkeiten von Zeitmaschine.TV.
» Zeitungsartikel zum hohen Besuch
» Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer als Zeitzeugin
10.2010
Ab Mitte Oktober und bis Ende Jahr wird an der Schlossbergschule Spiez und an der Mittel- und Oberstufe Schoenenwed SO an der Zeitmaschine gebaut. Anfangs Okober baut im 'Archiv der Jugendkulturen e.V.' in Berlin eine 10. Klasse aus Berlin-Tempelhof die ersten Deutschrn Zeitmaschine-Clips. Weitere Projekte in Deutschland sind für Dezember 2010 sowie für 2011 bis 2013 geplant.
Zeitmaschine-Geschichten aus Berlin:
» etwa ueber die Ausbreitung der Halbstarken-Kultur in den 50er Jahren
» ..und das Kriegsende in der damaligen und heutigen Hauptstadt
9.2010
Der Zeitmaschine-Bau in Deutschland beginnt mit einem Workshop im 'Archiv der Jugendkulturen e.V.' in Berlin.
7.2010
Von Anfang Juli bis Ende August wird die Zeitmaschine im Schaufenster des Städtischen Jugendamtes an der Effingerstrasse 21 in Bern vorgestellt.
6.2010
Der Verein 'Zeitmaschine' erhält den Förderpreis 'Integration' 2010 der Stadt Bern
» offizielles Laudatio zum Förderpreis
Eine 9. Klasse der NMS Bern baut bis Ende Juni an der Zeitmaschine
» und baut neben vielen anderen etwa diese Zeitreise
5.2010
Die Sekundarschule Kollegium in Solothurn widmete Ihre zweite Zeitmaschine-Projektwoche dem Thema 'zämä'
» Bericht der Solothurner Zeitung
» Projekt-Einblick der Schuelerinnen der Sek. Kollegium
4.2010
Volker Amrhein, Leiter des Projektebueros 'Dialog der Generationen' in Berlin unterstuetzt den Verein 'Zeitmaschine' neu als Beirat bei der suche von und Vernetzung mit Projekt- und Finanzierungspartnern in Deutschland
» Der aktuelle Vereins-Beirat
Ab 27. April wird die Sekundarschule Kollegium aus Solothurn bereits das zweite Zeitmaschine-Projekt umsetzen
» Zeitungsbericht ueber den ersten Zeitmaschine-Bau des 'Kollegi'
3.2010
Vier BWL-Studenten der HSG St. Gallen arbeiten während zwei Monaten im Rahmen des Seminars 'Management von Beratungsprojekten' an der Strategie des Vereins 'Zeitmaschine' mit und betreiben Marktforschung
Mit Walter Waedi Wyss konnte der Vereins-Vorstand vor allem auch im Hinblick auf den Bereich 'Arbeitsmarkt' mit einem ausgewiesenen Fachmann verstärkt werden
» Der aktuelle Vereins-Vorstand
2.2010
Entsprechend der Situationsanalyse reformiert sich der Verein 'Zeitmaschine' Schritt für Schritt. Hier der neueste Newsletter
» Newsletter Februar 2010
1.2010
Zeitmaschine.TV positioniert sich neu und bietet den Zeitmaschinenbau neu etwa auch als Ein- und Wiedereinstiegsprojekt in den Arbeitsmarkt an
» Situationsanalyse Januar 2010
» Die Berufs-Zeitmaschine
11.2009
Der Verein 'Zeitmaschine' führt an der BAKOM-Tagung zu 'e-inclusion' in Solothurn einen Workshop zum Thema 'Foerderung der Medienkompetenz' durch
» Tagung des Netzwerks 'Digitale Integration Schweiz'
10.2009
Das jährlich erscheinende Magazin des Vereins 'Memoriav' widmet 'Zeitmaschine.TV' in der aktuellen Ausgabe zum Thema "Bildung und Forschung" einen ausführlichen Bericht
» Zeitmaschine-Artikel im Memoriav-Bulletin
Das Neueste sowie einige Plaene fuer Kommendes findet sich im neuen Newsletter des Vereins 'Zeitmaschine'
» Newsletter Okt. 2009
Der Verein 'Zeitmaschine' konnte mit dem Verein 'Archiv der Jugendkulturen e.V.' in Berlin einen Vertrag abschliessen. Ab 2010 soll auch in der deutschen Hauptstadt an der Zeitmaschine gebaut werden
» 'Archiv der Jugendkulturen e.V.'
Jugendarbeiterin Barbara Kläsi und Schulleiter Mirco Koch, die mit ihren Institutionen bereits an der Zeitmaschine gebaut haben, unterstützen das Projekt neu als Beiräte
9.2009
Das Schulhaus 'Kollegium' in Solothurn hat für den Frühling 2009 bereits das zweite Zeitmaschine-Projekt gebucht
8.2009
Am 21. August führt der Verein 'Zeitmaschine' am Sommer-Forum 'Generationendialog' in Remscheid bei Köln einen Workshop durch
» Sommer-Forum 'Generationendialog'
7.2009
Vom 20. bis zum 31. Juli wird auch in der Stadt Zürich an der Zeitmaschine gebaut. Der Kurs wurde in Zusammenarbeit mit dem 'FerienSpass' der Pro Juventute ausgeschrieben
6.2009
Das Neueste sowie einige Plaene fuer Kommendes finden sich im eben erschienen Zwischenbericht des Vereins 'Zeitmaschine'
» Das Neueste vom Verein 'Zeitmaschine'
Die Zeitmaschine am Bundesfestival 'Video 2009' in Ludwigsburg DE
» Zeitmaschine-Workshop in Ludwigsburg DE
Der Leitfaden fuer Lehrpersonen liegt in einer ueberarbeiteter Form vor
» der Leitfaden fuer Lehrer als PDF

Der Kurs in Solothurn ist äusserst erfolgreich verlaufen. Als besonders spannend haben sich die Begegnung der Jugendlichen mit Bewohnerinnen und Bewohnern eines Seniorenheimes erwiesen
» Zeitungsartikel über die Projektarbeit im Seniorenheim
Elena Obreschkow wird einstimmig neu in den Vorstand gewählt. Die diplomierte Sozialpädagogin und UNIA-Jugendsekretärin ersetzt Andreas Frei, der dem Verein als Mitglied erhalten bleibt
» das aktuelle Vereins-Portraet
3.2009
Im 'Alten Spital Solothurn' werden vom 4. bis 8. Mai Schuelerinnen und Schueler einer Sekundarschule und vor allem Bewohnerinnen und Bewohner eines Seniorenheimes der Zeitmaschine weitere Geschichten zufuegen
2.2009
In Bern wird während den schulischen Frühlingsferien und in Zusammenarbeit mit dem 'Faeger' des Jugendamtes an der Zeitmaschine weitergebaut werden

Die Zeitmaschine hat nun auch eine eigene Facebook-Gruppe. Treten Sie bei, diskutieren Sie mit und lassen Sie sich über wichtige Neuigkeiten informieren
» die Zeitmaschine auf Facebook

Der neue Leporello mit unserem Angebot ist da
» Leporello bestellen!
11.2008
Die Zeitmaschine mit den ersten Zeitreisen wird aufgeschaltet
10.2008
Das erste Projekt lief erfolgreich ab. Hier der TV-Beitrag ueber die Projektarbeit
» die Zeitmaschine am TV
9.2008
Die Canon (Schweiz) AG sponsert das Projekt mit Scannern und Kompakt Kameras
8.2008
Das Bundesamt fuer Kommunikation BAKOM unterstuetzt das erste Projekt in Bern
Die Programmierung der Datenbank durch die Metaphor GmbH wird abgeschlossen
» die Metaphor GmbH
7.2008
Die Lenovo (Schweiz) GmbH sponsert die Zeitmaschine mit Laptops
Das Berner Jugendamt beteiligt sich an der Finanzierung einer Projekteinheit in Bern
Die Stiftung Mercator Schweiz beteiligt sich am 'Bau einer Zeitmaschine'
6.2008
Die Rosmarie und Armin Daester-Schild Stiftung unterstuetzt den Zeitmaschine-Bau im Kanton Solothurn
5.2008
Das Departement fuer Bildung & Kultur finanziert das Projekt im Kanton Solothurn mit
Frau Dr. Annemarie S. Reynolds finanziert die Projektarbeit mit
4.2008
Die AVINA STIFTUNG engagiert sich fuer die Projekt-Umsetzung
3.2008
Das Alte Spital Solothurn bucht eine erste Projektwoche für Frühling 2009
2.2008
Der Verein `Zeitmaschine` wird vom Migros-Kulturprozent unterstuetzt
9.2007
Die Redaktion beginnt mit inhaltlichen Arbeiten an Lehrmitteln und Datenbank
8.2007
Die Paedagogische Hochschule PHBe finanziert die Produktion der Online-Applikation Zeitmaschine.TV sowie der begleitenden Lehrmittel
» die Paedagogische Hochschule PHBern