Canvas Logo

Zeitmaschine bauen!

Generationenspiel für Schulen, Alters-, Jugend- und andere Institutionen

Die Oral History Film Maschine

ZeitzeugInnen erinnern sich und zeigen Fotos von früher, SchülerInnen drehen daraus Kurzfilme. Hier finden Sie rund 1'000 Oral History Clips, die seit 2008 von Jugendlichen zwischen Bern und Berlin realisiert wurden. Sowie alle Informationen zum Generationenspiel und zum Verein Zeitmaschine.TV. 

Viel Spass beim herumstöbern!

Die Bereiche der Zeitmaschine

Für Altersinstitutionen

Zeitreise in die 50er
Spiele aus der Zeitmaschine

Angebote für Altersinstitutionen

Oral History Filmseiten

Thematische Dossiers und
Clip-Sammlungen von Bern bis Berlin

Oral History Film-Clips

Schulprojekt

Oral History Projekt
für Real, Sek 1 und Sek 2

Schulprojekt

Z-moviemaker

Unsere Filmproduktions-App
für Android und iOS Geräte

Z-moviemaker

Verein Zeitmaschine.TV

Geschäftsleitung, Vostand und Fachlicher Beirat

Porträt Verein Zeitmaschine.TV

Partner und Unterstützung

Unterstützung als  Gönner oder Mitglied.
Unsere aktuellen Finanzierungspartner.

Zeitmaschine unterstützen

Zwei Clips aus dem Generationenspiel

Die Umsetzungen bringen sehr vielfältige Filmsammlungen hervor. Hier zwei Film-Clips aus Umsetzungen in Belp und Münsingen.
  • Droge und Alkohol
  • Jean-Luc Moreau Majer
  • Droge und Alkohol
  • – Jean-Luc Moreau Majer
  • / 2:07 Min.
  • Wi mir si aagleit gsi
  • Vreni Gerber
  • Wi mir si aagleit gsi
  • – Vreni Gerber
  • / 1:57 Min.

Hier finden Sie alle regionalen Filmsammlungen, die seit 2008 enstanden sind:

Projektseiten von Bern bis Berlin

Neuigkeiten

Per E-Mail Newsletter informieren wir Sie etwa 12 mal pro Jahr über Allerhand vom und aus dem Generationenspiel Zeitmaschine.TV.

Spenden an den Verein


/_zm/uploads/content/pasted_1632130165646.png
Sie werden zur Spendenplattform von StiftungSchweiz weitergeleitet

Mitgliedschaft

Als SpenderIn oder Vereinsmitglied ermöglichen Sie weitere Generationenbegegnungen und Oral History Filmbeiträge. Der Verein Zeitmaschine.TV ist steuerbefreit. Spenden und Mitgliederbeiträge werden mit Spendenbescheinigung verdankt.

Partner Innovation

In diesen Bereich fällt etwa die Programmierung dieser Seite oder die Entwicklung digitaler Spiele für Altersinstitutionen.

Partner Umsetzung

Unsere regionalen Partner finden Sie auf den Webseiten zu den einzelnen Umsetzungen.

Ehrenamtliche Mitarbeit Kommunikation

Lassen Sie das Generationenspiel rollen!

Christian Lüthi, Geschäftsführer
Christian Lüthi, Geschäftsführer

Sie helfen, das Generationenspiel nach der Pandemie wieder ins Rollen zu bringen. Zusammen mit dem Projektleiter finden wir Umsetzungspartner für das Schulprojekt und unsere Animationen für Altersinstitutionen.

Generationenspiel 'Zeitmaschine bauen!': Aus den Erzählungen und Privatfotos älterer Leute drehen und publizieren SchülerInnen kurze Filme, die sie online veröffentlichen. BewohnerInnen von Altersinstitutionen besuchen interaktive Clip-Shows mit den besten dieser Clips.

Das bringen Sie mit

  • Das Generationenspiel weckt Ihr Interesse.
  • Freude an einem Engagement für den Generationendialog.
  • Sie bringen kommunikatives, administratives oder kreatives Know-how mit.
  • Sie sind kommunikativ, analog und vielleicht auch digital interessiert.
  • Sie haben ihren ganz eigenen Hintergrund, den sie hier mit einbringen wollen.

Das können Sie gewinnen

  • Persönliche Erfolgserlebnisse in Form von Buchungen und Umsetzungen.
  • Interessante Einblicke in die Welt des Generationenspiels.
  • Spesenentschädigung und bei längerem Engagement ein schriftlicher Nachweis.
  • Ihr Engagement führt zu Generationenbegegnungen, Film-Clips und mehr.

Ihr Aufwand

Vielleicht legen Sie in Ihrer Region ein paar Flyer auflegen und ermöglichen so ein Schulprojekt. Vielleicht engagieren Sie sich im grösseren Rahmen von ein paar Stunden pro Woche für die ?Zeitmaschine? und prägen sie so auch inhaltlich mit.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Projektleiter Christian Lüthi freut sich über Ihre Kontaktaufnahme. Sei dies auf benevol-jobs eingeloggt oder via Zeitmaschine per mail und am besten mit CV an email.

 

|
1930
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1940
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1950
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1960
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1970
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1980
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
1990
|
|
|
|
|
|
|
|
|
|
2000
|
|
|
|
|